Mitarbeiten & Stellenangebote

Schön, dass Sie sich für uns interessieren!
Wir interessieren uns für Sie!

Gerne erweitern wir unsere Teams um engagierte, interessierte, kompetente und mutige Menschen, die mit uns gemeinsam Aufgaben meistern wollen.

Wer bei uns arbeiten will, der sollte mit uns arbeiten wollen, sich einmischen wollen, etwas gestalten wollen, sich selbst entwickeln wollen, wachsen wollen.

Wir freuen, uns wenn Sie den ersten Schritt machen um uns kennenzulernen, denn wir sind neugierig auf Sie!

Unsere unerledigten Aufgaben – Ihre neue Herausforderung?

 


Unsere Kolleginnen und Kollegen der Jugendhilfe des Werra-Meißer-Kreises  suchen

einen erfahrenen Sozialpädagogen (m/w)

oder vergleichbare Qualifikationen

19,5 Stunden Wochenarbeitszeit gerne ab sofort

Mehr Infos hier >

 


Unsere Einzelbetreuung im Hort in Kassel sucht im Rahmen von Eingliederungshilfen

pädagogische Fachkräfte (m/w)

gerne auch Erzieherinnen / Erzieher mit staatlicher Anerkennung oder sonstige Betreuungskräfte mit gleichwertiger Ausbildung

für 6 Stunden Wochenarbeitszeit ab sofort

Mehr Infos hier >>

 


Sie können sich auch gerne initiativ bewerben!

Wir freuen uns über Ihre Initiative und bei Bedarf werden wir auf Ihre Initiativbewerbung zurückkommen. Sie sollten dabei Ihren Wunschbereich so genau wie möglich beschreiben. Bis wir eine passende Aufgabe gefunden haben, kann selbstverständlich etwas Zeit vergehen. Wir bitten Sie um Geduld.

Unsere Stellenausschreibungen heißen Aufgabenprofile.

Das liegt daran, dass wir keine „Stellen vergeben“ wollen, sondern sehr viel lieber „gemeinsam an Aufgaben und Herausforderungen arbeiten“.  Wenn Sie ein Teil von einem unserer lebhaften, dynamischen Teams sein wollen, dann sollten Sie wissen …

…was uns wichtig ist:

Werfen Sie doch mal einen Blick in die Vision & Mission des AKGG und Sie können dort entdecken, dass wir mehr als einen „Job“ zu bieten haben. Wir suchen nach Ihren Fähigkeiten, die zu unseren Aufgaben passen, aber gleichzeitig suchen wir auch nach Aufgaben, die zu Ihren Fähigkeiten passen.

Neben fachlichen Kompetenzen sind uns auch die beruflichen Leidenschaften und Neigungen unserer Mitarbeiter/innen sehr wichtig. Denn dort schlummern oftmals unentdeckte Potentiale! Oft genug gelingt es uns, die beruflichen Anforderungen mit diesen Potentialen in Übereinstimmung zu bringen. Wenn uns das gelingt, dann fängt Arbeit an richtig Spaß zu machen. Und zwar für alle Beteiligten. Und das ist eines unserer wichtigsten Ziele.

Ja, es stimmt, der AKGG fordert seine Mitarbeiter/innen. Aber er fördert sie auch wo er nur kann! Fort- und Weiterbildungen sind bei uns nicht nur externe Lehrgänge, sondern auch ein ständiger Prozess, allein schon durch den Austausch mit den Mitarbeiter/innen im Team und im ganzen Unternehmen.

Sie wollen dabei sein?

Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen, am liebsten per Mail, und direkt an die im Aufgabenprofil angegebene Adresse, oder an das AKGG-Backoffice Team des Personalwesens.

Welche Unterlagen brauchen wir von Ihnen ?

Wir benötigen ein Bewerbungsanschreiben, einen Lebenslauf und Kopien aller relevanten Zeugnisse in elektronischer Form. Bitte fassen Sie Ihre Zeugnisse in einem Dokument zusammen.

Wichtig ist, dass diese Dokumente eine Größe von insgesamt 8MB nicht überschreiten. Ihre Dateien müssen im Format pdf, doc, docx oder tif übermittelt werden.

Nachdem Sie Ihre Bewerbung abgeschickt haben, erhalten Sie innerhalb der nächsten Tage (meist am darauffolgenden Tag) eine Eingangsbestätigung per E-Mail.

Sollten Sie Fragen zum AKGG im Allgemeinen oder speziell zu den ausgeschriebenen Aufgabenprofilen haben, so können Sie gerne telefonisch oder per Mail an unser Personalwesen wenden.

Was geschieht mit Ihrer Bewerbung?

Nach Eingang Ihrer Bewerbung befassen sich Expert/innen in dem entsprechenden Fachbereich mit Ihren Unterlagen. Das dauert eine gewisse Zeit, aber baldmöglichst erhalten Sie entweder eine Einladung zum Kennenlerngespräch oder eine Mitteilung, dass wir für Sie derzeit keine passende Aufgabe haben.

Wie geht es dann weiter ?

Wir lernen Sie am liebsten in einem persönlichen Gespräch kennen. Die Gespräche zum gegenseitigen Kennenlernen finden in den Fachbereichen direkt mit den entsprechenden Teamleitungen und ggf. weiteren Mitarbeiter/innen statt. Wer an diesem Gespräch teilnimmt erfahren Sie spätestens mit der Einladung. In einem zweiten Gespräch erhalten Sie zudem die Möglichkeit, Ihren neuen Arbeitsplatz und auch Ihre künftigen Kolleg/innen zu beschnuppern.

Bietet der AKGG auch Praktikantenstellen an?

Ja, durchaus! Wenn wir Jahrespraktikanten suchen schreiben wir diese meist auch gezielt aus. Gerne können Sie sich aber auch dafür initiativ bewerben.