RoSi-Projekt “Mobile Beratung”

Das RoSi-Projekt im Schwalm-Eder-Kreis

 

 

 

Brücken bauen zwischen den Kulturen

Unsere “Mobile Beratung RoSi-Projekt” richtet sich an Kommunen, Gemeinden und an EU2 Bürger*innen im Schwalm-Eder-Kreis.

Im Schwalm-Eder-Kreis leben viele Roma und Sinti und es kommt dort, wie in vielen Gemeinden in denen EU2 Bürger*innen wohnen,  immer wieder zu Konflikten zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen.

Die sogenannten EU2 Bürger*innen sind häufig mit dem deutschen Gesellschaftssystem überfordert. Oftmals wissen sie nicht, welche bürokratischen Hürden sie wie nehmen sollen. Genau für diese und andere Fragen rund um das tägliche Leben mit den deutschen Behörden bieten wir mit dem RoSi-Projekt „Mobile Beratung“ für Roma und Sinti an unterschiedlichen Orten im Schwalm-Eder- Kreis an.

Unser Angebot

  • Wir stehen Schulen und Kitas zur Verfügung, wenn Kinder und Jugendliche der Zielgruppe unregelmäßig am Schulunterricht teilnehmen.
  • Wir stehen den Gemeinden und Kommunen zur Verfügung, die Lösungen bei Konflikten suchen, die sich beim Aufeinandertreffen unterschiedlicher Kulturen ergeben.
  • Wir bieten Beratung für Roma und Sinti in Borken in den Räumen der Gemeinwesenarbeit und in Schwalmstadt in den Räumen des Vereins „Arbeit und Bildung“ an.

 

Sie haben Interesse an unserer Arbeit haben oder Beratungsbedarf in Ihrer Institution, ihrer Gemeinde oder Kommune? Wir sind  Ansprech- und Kooperationspartner für alle Bildungsträger, Vereine, Organisationen und Behörden im Kreis.

Hier finden Sie unsere Ansprechpartner*innen ...

Hier finden Sie uns:

A

RoSi-Projekt | Schwalm-Eder-Kreis

F26
Fritzlarer Straße 26 a
34281 Gudensberg

Tel. +49 170 770 622 8

Route berechnen

A

RoSi-Projekt | Schwalm-Eder-Kreis

F26
Fritzlarer Straße 26 a
34281 Gudensberg

Tel. +49 170 770 622 8

Route berechnen

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Registrieren Sie Ihre Mailadresse und wir informieren Sie (in unregelmäßigen Abständen) über die neuesten Ereignisse.